info@hotel-westfalia.de
+49.(0)421.59020
» Bremen entdecken «
Nicht nur Bremen ist schön und sehenswert.
Auch die Umgebung ist einen Besuch wert.
Sie ist abwechslungsreich und bietet viele Möglichkeiten und Ausflugsziele.

Da wäre zunächst Bremerhaven zu nennen. 60 Kilometer von Bremen entfernt, direkt an der Mündung der Weser in die Nordsee gelegen bilden Bremen und Bremerhaven das Bundesland Freie Hansestadt Bremen.
Bremerhaven ist noch heute der wichtigste Fischereihafen Deutschlands und Standort des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung.
Der Bremer Senat kaufte das Gelände im Jahre 1827 vom Königreich Hannover ab, da die Weser zunehmend versandete und sich der erste Vorhafen Bremens, im Stadtteil Vegesack, als unzureichend erwies.
Wer das maritime Flair dieser Stadt direkt erleben möchte, dem sei eine Hafenrundfahrt sehr zu empfehlen. Aber auch sonst bietet Bremerhaven etliche interessante Ziele:
  • Das Deutsche Schifffahrtsmuseum, mit dem Aussenbereich "Alter Hafen" und dem U-Boot Wilhelm Bauer, einem U-Boot des Typ XXI. Diese stellen ein Meilenstein der Geschichte dar, da sie die ersten "richtigen" U-Boote waren. Es ist das nationale Schifffahrtsmuseum in Deutschland und vereinigt als Forschungsmuseum Ausstellungs- und Forschungsaktivitäten. Im Schifffahrtsmuseum selbst liegt als Glanzstück eine original Bremer Hansekogge aus dem Jahre 1380.
  • Das Auswandererhaus. Wer wissen möchte ob Vorfahren seiner Familie Deutschland in Richtung Neue Welt verließen, ist hier an der richtigen Adresse. Hier erlebt man das Leben eines Auswanderes und man kann in einer umfangreichen Datenbank auf Recherche gehen. Insgesamt brachen 7,2 Millionen Menschen über Bremerhaven in die Neue Welt auf. 1,2 Millionen davon über den "Alten Hafen", an dem das Auswandererhaus einen angemessenen Standort gefunden hat.
  • Zoo am Meer. Ein Themenzoo mit der Spezialisierung auf nordische Tierarten und der kleinste öffentliche Zoo Deutschlands.
  • Die Columbuskaje. Von hier brachen einst die Schiffe des Norddeutschen Lloyd zu ihren Fahrten in Richtung Amerika auf. Elvis Presley betrat hier 1958 deutschen Boden. Heute ist die Columbuskaje -Columbus Cruise Center - ein Kreuzfahrtterminal.
  • Das Morgenstern Museum. Hier kann man sich die Geschichte Bremerhavens ansehen.
  • Im Schaufenster Fischereihafen findet man eine maritime Erlebniswelt rund um den Fisch und das Meer.
  • Die Nordseeschleuse ist eine der größten Kammerschleusen der Welt.
  • Das Klimahaus 8° Ost hinzu. Hier werden Klima und Wetter exemplarisch dargestellt. Man wandert stets entlang des achten Längengrades und durchschreitet dabei alle Klimazonen.

Weitere Ziele in Bremens Umgebung wären:
  • Der Künstlerort Worpswede. Ein staatlich anerkannter Erholungsort gelegen im Teufelsmoor. Bekannt durch die dort gelegene Künstlerkolonie mit ihrer wohl bekanntesten Künstlerin Paula Modersohn-Becker. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und der malerische Ort selbst laden zum Bummeln, Schauen, Staunen und Verweilen ein und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
  • Das Künstlerdorf Fischerhude, das seinen ländlichen Charakter bewahrt. Zwischen den Armen des Flüßchens "Wümme" gelegen ist es immer noch neben Worpswede Anziehungspunkt für viele bildende Künstler. Lohnenswert der Besuch des "Otto-Modersohn-Museums" mit seiner seiner fast kompletten Sammlung des Malers.
  • Der Naturpark Lüneburger Heide, nicht unbedingt in Bremens unmittelbarer Umgebung empfiehlt sich ebenfalls für einen Besuch. Besonders im August, wenn die Heide blüht.
  • Bremens Nachbarstadt Oldenburg.
  • Die Nordsee.
  • Wilhelmshaven.
  • Heide Park Soltau. Dieser am Rande der Lüneburger Heide gelegene Freizeitpark ist der beliebteste und einer der Größten in Deutschland. Seine Attraktionen werden ständig erweitert. Zahlreiche Shows, Themengebiete, Achter- und Loopingbahnen, sowie etliche andere Fahrgeschäfte bieten Spaß für Groß und Klein. Verkehrgünstig gelegen und von Bremen aus in einer knappen Stunde mit dem Auto zu erreichen, ist es, gerade bei einem längeren Aufenthalt mit Kindern, das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • Mitten in der Lüneburger Heide liegt der Vogelpark Walsrode. Im größten Vogelpark der Welt führen 4.000 Vögel in 700 Arten ein turbulentes Leben. Die 240.000 Quadratmeter große, malerische Parklandschaft bietet begehbare Themenhäuser, Tropenhallen, Flugvolieren und vieles mehr. Ebenfalls großer Beliebtheit erfreuen sich die täglichen Showfütterungen, in denen Pinguine, Pelikane, Greifvögel und die Vogelbabystation Mittelpunkt sind.
  • Ebenfalls am Rande der Lüneburger Heide liegt der Wildpark Lüneburger Heide. Er zählt zu den schönsten deutschen Tiergärten. Die äußerst reizvolle Landschaft am Rande des Naturschutzparkes Lüneburger Heide und die vielen Tierarten mit über 1000 Tieren geben den Besuchern einen Einblick in das Thema „Mensch, Tier und Landschaft“.
  • Nicht weit vom Heidepark Soltau entfernt, bei Hodenhagen liegt der Serengeti-Park. Hier können Sie in zahlreichen Themengebieten Tiere hautnah erleben und Sie erleben 1500 freilebende Tiere auf einem 10km-Trip mit dem eigenen PKW. Eine Safari in der norddeutschen Tiefebene.
  • Nicht ganz so weit entfernt, direkt an der A27 liegt der Magic Park Verden. Hier finden Sie den einzigen Märchenwald direkt an der Deutschen Märchenstrasse. Mit vielen neuen Fahrattraktionen und einer Erlebniswelt für Kinder und Erwachsene ist Spaß und Spannung garantiert.

Entfernungen:
  • Bremerhaven: ca. 60 Kilometer; Fahrtzeit ungefähr 45 Minuten.
  • Worpswede: ca. 30 Kilometer; Fahrtzeit ungefähr 30 Minuten.
  • Lüneburger Heide: ca. 65 Kilometer; Fahrtzeit ungefähr 75 Minuten.
  • Oldenburg: ca. 50 Kilometer; Fahrtzeit ungefähr 40 Minuten.
  • Nordsee: zwischen 60 und 100 Kilometer; Fahrtzeit zwischen 45 und 90 Minuten, je nach Ziel.
  • Wilhelmshaven: ca. 100 Kilometer; Fahrtzeit ungefähr 70 Minuten.
  • Heide Park Soltau: ca. 110 Kilometer; Fahrtzeit ungefähr70 Minuten.
  • Vogelpark Walsrode: ca. 70 Kilometer; Fahrtzeit ungefähr 50 Minuten.
  • Serengeti Park Hodenhagen: ca. 80 Kilometer; Fahrtzeit ungefähr 55 Minuten.
  • Tierpark Jaderpark: ca. 70 Kilometer; Fahrtzeit ungefähr 50 Minuten.
Gästebuch

Entfernungen

Das seit 1931 familiär geführte Privathotel im Zentrum Bremens, liegt direkt am WESER RADWEG links der Weser. Erkunden Sie bei einem entspannten Aufenthalt die Bremer Innenstadt, den Altstadt-Kern oder eine der vielen, attraktiven Sehenswürdigkeiten.

Innenstadt ≈ 0,8
Autobahn (A281) ≈ 1,5
Weserstadion ≈ 3,5
Messe ≈ 2,0
Schlachte ≈ 0,5
Hauptbahnhof ≈ 1,5
botanika ≈ 6,0
Überseestadt ≈ 2,0
ÖPNV ≈ 0,1
Flughafen ≈ 3,0
Universum ≈ 6,0